Micromorfose

Eine begehbare Theaterinstallation aus fünf aufeinanderfolgenden Räumen


von Collectief KG
2010 

 

von und mit: Mark Verhoef,
Hans Goslinga, Thomas Brand,
Wilco Alkema, Thijs Janssen,
Marisja Smit, Erik Janssen,
Lars Unger

 

 

Die Sage um Orfeus und Euridike ist Ausgangspunkt für fünf aufeinanderfolgende Räume, die von verschiedenen Künstlern entwickelt werden. Die Räume, die das Publikum durchschreitet, sind audiovisuelle Annäherungen an einzelne Momente der Sage und der Versuch, diese ausschließlich mit Raum, Licht und Klang nachzuerzählen.